Unsere Unternehmensphilosophie ist eindeutig:

„Mit einer hohen Produktqualität den gewachsenen Ansprüchen unserer Kunden jederzeit gerecht werden. Der einzige Weg zu diesem Ziel führt über Qualitätsprodukte und die Qualitätserhaltung der technischen Anlagen auch durch regelmäßige fachmännische Wartung.“

balken

VHEAT GmbH & Co.KG

service@v-heat.de

+49 8194-90088-0

Aktuelle Neuigkeiten von VHEAT

Produkte | Druckhaltung

Druckhaltestationen

  • Vmat DHS-Standard

    DHS-I Einpumpenanlage

     

    EINSATZBEREICHE:

    Heizungs- und Kühlsysteme.
    Als Multifunktionseinheit eignen sie sich besonders zur Druckhaltung in höheren Gebäuden, weitverzweigten nicht diffusionsdichten Systemen und Fernwärmenetze.
     
    Zulassung gemäß PED 97/23/EG, DIN 4751 Teil2, DIN 4807 T3 mit zul. Betriebstemperatur von ≤70°C für die Membrane

    TECHNISCHE DATEN:

    Anlagenleistungen DHS-I: ≤ 4 MW
    Anlagenleistungen DHS-II: ≤ 8 MW
    Anlagenhaltedruck: ≤ 8 bar
    Zulässiger Betriebsdruck: ≤ 10 bar
    Zulässige Betriebstemperatur: ≤ 120 °C
    (Membrane): ≤ 70°C
    Elektrischer Anschluß: 230VAC, 50Hz

    Downloads:

    Ausschreibungstexte Vmat DHS-I 3.0

    Ausschreibungstexte Vmat DHS-I 6.0

  • Vmat DHS-Standard

    DHS-II Zweipumpenanlage

    EINSATZBEREICHE:

    Heizungs- und Kühlsysteme.
    Als Multifunktionseinheit eignen sie sich besonders zur Druckhaltung in höheren Gebäuden, weitverzweigten nicht diffusionsdichten Systemen und Fernwärmenetze.
     
    Zulassung gemäß PED 97/23/EG, DIN 4751 Teil2, DIN 4807 T3 mit zul. Betriebstemperatur von ≤70°C für die Membrane

    TECHNISCHE DATEN:

    Anlagenleistungen DHS-I: ≤ 4 MW
    Anlagenleistungen DHS-II: ≤ 8 MW
    Anlagenhaltedruck: ≤ 8 bar
    Zulässiger Betriebsdruck: ≤ 10 bar
    Zulässige Betriebstemperatur: ≤ 120 °C
    (Membrane): ≤ 70°C
    Elektrischer Anschluß: 230VAC, 50Hz

    Downloads:

    Ausschreibungstexte Vmat DHS-II 3.0

    Ausschreibungstexte Vmat DHS-II 6.0

  • Vmat DHS-III

    Mehrpumpenanlage

    Sonder- und Projektanlagen

     

    EINSATZBEREICHE:

    Heizungs- und Kühlsysteme.
    Als Multifunktionseinheit eignen sie sich besonders zur Druckhaltung in höheren Gebäuden, weitverzweigten nicht diffusionsdichten Systemen und Fernwärmenetze.

    Zulassung gemäß PED 97/23/EG, DIN 4751 Teil2, DIN 4807 T3 mit zul. Betriebstemperatur von ≤70°C für die Membrane

    TECHNISCHE DATEN:

    Anlagenleistungen DHS-III: ≤ 8,5 MW
    Anlagenleistungen DHS-III: ≤ 15 MW
    Anlagenhaltedruck: ≤ 8 bar
    Zulässiger Betriebsdruck: ≤ 16 bar
    Zulässige Betriebstemperatur: ≤ 120 °C
    (Membrane): ≤ 70°C
    Elektrischer Anschluß: 400VAC, 50Hz